Lindy Hop Circle Trier e.V.

Swing Tanzen in Trier und Umgebung

Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen bei Indoor-Kursen

Wir freuen uns riesig auf die neuen Indoor-Kurse, und dass wir wieder tanzen werden. Dabei gilt es Einiges zu beachten:

  • Bitte lest euch vor Eurer Anmeldung unser Hygienekonzept und die Verhaltensregeln und die nachstehenden Hygienemaßnahmen bei Indoor-Kursen drinnen aufmerksam durch.
  • Eine Teilnahme am Kurs ist nur nach gültiger Vorabanmeldung unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer und unter der Einwilligung der Daten an das Gesundheitsamt möglich. Eure Daten werden 4 Wochen nach Kursende gelöscht.
  • Eine Anmeldung ist nur mit festem Partner möglich. Solltet Ihr keinen festen Partner haben, mit dem Ihr Euch anmelden könnt, können wir Euch – soweit möglich – einen festen Partner zuweisen.
  • Bitte kommt bereits umgezogen zum Tanzkurs.
  • Die Location darf nur mit Maske betreten werden. Sobald ihr den Kursraum erreicht habt, darf sie ausgezogen werden.
  • Bitte warte bei der Ankunft mit Mindestabstand.
  • Bei Verlassen des Kursraumes (z. B. zum Aufsuchen des WCs) muss Maske getragen werden.
  • Bitte verlasst den Raum rasch nach Eurem Kurs.
  • Desinfektionsmittel zur Desinfektion der Hände sowie Handwaschgelegenheiten stehen für Euch bereit
  • Bittet verzichtet auf Begrüßungen mit Kontakt (z. B. Umarmungen).
  • Bei Erkältungsanzeichen darfst Du leider nicht am Kurs teilnehmen. 
  • Bitte die Hust- und Niesetikette beachten.
  • Die Kursräume werden alle 30 Minuten gelüftet.
  • Zugang und Ausgang werden entsprechend gekennzeichnet.
  • Die Örtlichkeiten werden vor jedem Kursabend gereinigt. 
  • Die Teilnehmerzahl am Kurs ist auf 20 Personen exklusive Lehrer beschränkt.
  • Da Eure Lehrer auch in Saarbrücken unterrichten, werden Sie im Unterricht Maske tragen.
  • Solange Ihr im Unterricht am Platz seid, ist das Tragen einer Maske nicht notwendig aber möglich. Eine Maske ist zu tragen, sobald Ihr Euren Platz verlasst.
  • Bei Fragen zum Hygienekonzept meldet Euch bitte beim Hygienebeauftragten.